Echo Bubble Analysis zeigt den Bitcoin Profit hier

Echo Bubble Analysis schlägt vor, dass der Bitcoin-Preis auf 5.000 $ fällt.

Wenn Sie Crypto Twitter in den letzten Monaten überhaupt gelesen haben, haben Sie wahrscheinlich den Begriff „Bitcoin-Echo-Blase“ immer wieder erwähnt gesehen; Bären von BTC und seinesgleichen glauben, dass sich der Krypto-Währungsmarkt inmitten eines „Wiederholungseffekts“  bei Bitcoin Profit des Crypto-Winters 2018 befindet. Während einige dies als reine Vermutung ausgelacht haben, indem sie die grundlegenden Entwicklungen des Kryptowährungsökosystems und der Adoptionsgeschehnisse zitierten, gibt es einige technische Analysen, die die Idee unterstützen, dass Bitcoin sich inmitten einer Echoblase befindet und somit weiter von 7.100 US-Dollar fallen wird, wo BTC heute handelt.

So sieht es mit dem Bitcoin Profit aus

Bitcoin schließt unter Schlüsselniveau

Trader Walter Wyckoff hat kürzlich eine einfache, aber erstaunliche Offenbarung gemacht: Wenn Bitcoin die Woche am Sonntag unter 7.500 $ schließt, wird sich der Preis unter dem 100-wöchigen gleitenden Durchschnitt eingependelt haben, einem Schlüsselindikator für langfristige Unterstützung. Dies ist wichtig, da beim letzten Mal, als BTC unter diesem Unterstützungsniveau schloss, der Preis der Kryptowährung in den folgenden drei Wochen um 35% fiel.

Wenn sich die Geschichte wiederholt, könnte Bitcoin auf die High-$4.000s oder Low$5.000s fallen und dann von dort aus den Tiefpunkt erreichen, um dann seine nächste Etappe höher zu beginnen.

Ich überprüfte gerade MAs auf wöchentlicher und vorhergehender Preisaktion, letztes Mal, als wir unter 100 MA schlossen, die wir -35% ausgegeben haben, wenn dieses wieder geschieht, konnten wir auf dem 200 wöchentlichen WMA wieder landen.

Interessant ist, dass bei $5.000 eine Reihe von Analysten, nicht nur Walter, erwarten, dass BTC einen langfristigen Tiefpunkt findet. In früheren Berichten von NewsBTC bemerkte ein Analyst von Mac, dass 5.100 $ der ultimative Tiefpunkt dieses jüngsten Abwärtstrends sein werden, da es ein wichtiges Zusammenwirken der Unterstützungsniveaus auf diesem Niveau gibt: den volumengewichteten Durchschnittspreis von zwei Monaten, ein Füllstand von „Preisineffizienz“ und den gleitenden Durchschnitt von 200 Wochen.

Ein Rückgang um 35% auf 5.000 $ bestätigt auch die Analyse von 888Velvet, in der er den jüngsten Rückgang von 8.000 $ auf 6.700 $ vor einer Woche nannte. Das Diagramm des Analysten deutet darauf hin, dass Bitcoin seinen Tiefpunkt irgendwo in den 5.000 $ oder 6.000 $ erreichen wird – genau wie es auch die oben genannten Analysen erwarten.

Ich habe $BTC eine Chance gegeben, die auf LTF PA basiert, aber mir gefällt nicht, wie diese Woche aussieht, ich habe das schon einmal gesehen!

Nicht so schnell

Während es ein Abwärtsmomentum zu geben scheint, gibt es einen Indikator, der darauf hindeutet, dass der Tiefpunkt hier sein könnte. Dies ist der Bitcoin Fear & Greed Index, der einen fairen Mix aus Volatilität, Marktdynamik und -volumen, Social Media Trends, Umfragen, Dominanz und Google Trends berücksichtigt.

Der Index druckte gerade heute eine 23, die sich auf der Seite der „extremen Angst“ des oszillierenden Indikators befindet. Der Wert von 23 und damit „extreme Angst“ ist relevant, weil viele glauben, dass Emotionen die Märkte antreiben, insbesondere den Kryptowährungsmarkt. Wie Analyst RektCapital in einem aktuellen Blog-Post schrieb:

„Die menschliche Psychologie neigt dazu, vorhersehbar irrational zu sein, weil viele Menschen dazu neigen, in bestimmten Kontexten ähnlich zu reagieren…. Baron Rothschild machte ein Vermögen, indem er kaufte, wenn andere in Panik verkauften. Seine Philosophie war: „Kaufen, wenn Blut auf der Straße ist. Denn je größer die Angst – desto größer die Chance auf Gewinn.

Ähnliche Lektüre | Ungewöhnliche Bitcoin-Metrik schlägt massive Gewinnmitnahmen vor.